Asbestsanierung mit O-Metall Trapezblech

12.06.2015

asbestsanierungAsbest – die Mineralfaser die bereits vereinzelt in der Antike eingesetzte wurde und vor allem seit Beginn des 20. Jahrhunderts exzessiv verwendet und als „Wunderfaser“ bezeichnet wurde, hat schon sehr lange keinen guten Ruf mehr.

Schon seit 1970 ist Asbest offiziell als krebserregend und erbgutschädigend klassifiziert, und dennoch finden sich sogar in vielen Gebäuden die vor 1990 errichtet wurden noch asbestbelastete Bauelemente. Ein derartiges Gesundheitsrisiko in den eigenen vier Wänden ist gesundheitlich nur sehr schwer zu verantworten, und so ist es eine hervorragende Entwicklung, dass inzwischen sehr viele asbestbelastete Gebäude saniert sind – und immer mehr es werden.

Eine gute Sanierungsmöglichkeit für Asbestplatten stellen O-METALL Trapezbleche dar. Sie bieten ein formschönes Design und einen äußerst Vorteilhaften Preis. Unsere Sandwichelemente verbinden diese Eigenschaften zusätzlich mit einer hervorragenden Isolierung.

Wenn bei Ihnen also in Zukunft eine Sanierung ansteht – sei es zur beseitigung oder aus anderen Gründen – denken Sie an O-METALL! Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren qualifizierten Fachberatern helfen.

 

O-METALL LUXEMBURG S.A.
Marketing-Business-Center
L- 9753 Heinerscheid